Skip to main content

Radtour in vergangene Zeiten: Grenzsteintour der drei Heimatvereine Rodde, Bevergern und Elte führte nach Elte

03. Juni 2024

Seit der gemeinsamen Grenzsteinsetzung der Heimatvereine Rodde, Elte und Bevergern an der Heiner Landstraße im Jahr 2003 wird jedes Jahr eine gemeinsame Radtour der drei Vereine geplant, wobei sich die Heimatvereine in der Ausrichtung der Tour abwechseln. Am Samstag hatte der Elter Heimatverein als Gastgeber die Gestaltung der Radtour übernommen.

Über 60 Mitglieder der drei Vereine trafen sich bei idealem Wetter mit Fahrrädern und einem Elektro-Scooter am Grenzstein der Gemarkungen und fuhren nach der Begrüßung eine Stunde gut gelaunt durch die Natur, vorbei an der Surenburg und dem Hof Tappe bis zu Pöppings Fachwerkhof in Elte, wo in der urigen Deele bereits die gedeckte Kaffeetafel auf die Heimatfreunde wartete. Nach Kaffee und Kuchen begrüßte Heinz Pöpping die Gäste und zog alle mit seinen historischen Erläuterungen und Dönekes aus alter Zeit in seinen Bann.

Die Führung durch Backhaus, Mühle, Remisen, Holzwerkstatt und Leinenspeicher der in Elte wiedererrichteten Gebäude ließ die Heimatfreunde in vergangene Jahrhunderte eintauchen, wo noch alles mühevoll in Handarbeit entstand. Ausklang der Tour war am Heimathaus Elte ein gemeinsames Grillen. Die 15 Radler aus Rodde waren begeistert von der vom Heimatverein Elte ausgerichteten Tour.