Skip to main content

Fußverkehrs-Check in Rodde/Kanalhafen 

08. September 2023

Stadtverwaltung Rheine lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger ein, sich an dem Fußverkehrs-Check 2023 in Rodde / Kanalhafen am 19. September 2023 zu beteiligen. Rheine - Attraktive, barrierearme Fußwege sind nicht nur die Grundlage einer selbstbestimmten Mobilität, sondern tragen zudem zu mehr Aufenthaltsqualität sowie Sicherheit bei. Vor diesem Hintergrund werden, gemäß einem Beschluss des Bau- und Mobilitätsausschuss der Stadt Rheine, regelmäßige Fußverkehrs-Checks in den Stadtgebieten von Rheine durchgeführt. Ziel eines Fußverkehrs-Checks ist die Untersuchung gezielter Bereiche in einem Wohnquartier zusammen mit Bewohnerinnen und Bewohnern, zielbewussten Vertretern von Organisationen sowie Fachleuten der Verwaltung. Gewünschtes Ergebnis der Begehung im Rahmen eines Fußverkehrs-Checks, ist die Erstellung eines Maßnahmenkatalogs zur Beseitigung von Schwachstellen oder Gefahrenpunkten. Die Stadtverwaltung Rheine lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger ein, sich an dem Fußverkehrs-Check 2023 in Rodde / Kanalhafen zu beteiligen, um ihre Ortskenntnisse und Anliegen in den Verbesserungsprozess einzubringen. Verbesserungsvorschläge und Hinweise können der Verwaltung im Vorfeld einer geplanten Begehung mittels digitalem Formular gemeldet werden. Dazu den QR-Code im pdf-Formular scannen.  

Die Begehung findet statt in Zeit von 17 bis 19 Uhr. Start und Zielpunkt der Begehung ist an der Canisiusschule Rheine Teilstandort Rodde. Um vorherige Anmeldung der Teilnahme beim Mobilitätsmanagement der Stadt wird gebeten: Ansprechpartner ist Michael Wolters, Tel.: 939-330, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.